Umweltschutz

Umweltschutz (auch Ökologie) ist die Gesamtheit der individuellen Handlungen und institutionellen Maßnahmen zur Erhaltung bzw. Wiederherstellung notwendiger Lebensgrundlagen von Pflanzen, Tieren und Menschen. Der Umweltschutz ist im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland Artikel 20a als Staatsziel verankert. Umweltschutz hat mehrere Funktionen und Prinzipien. Er beugt Beeinträchtigungen vor (Prävention), drängt sie zurück (Repression) und stellt Naturressourcen wieder her, soweit das möglich ist (Reparation). Ihre Verursacher sollen Verantwortung für den Umgang mit der Umwelt übernehmen (Verursacherprinzip) und ihre Nutzung nicht zu einseitigem Vorteil erfolgen (Kooperationsprinzip).

Die enviaM-Gruppe engagiert sich für den Umweltschutz sowie den Naturschutz. Um auch Kindern dieses Thema näher zu bringen, bieten wir Projekttage auf Naturhöfen in der Region an. Dort erfahren die Schüler und Schülerinnen Wissenswertes zu heimischen Tieren und Pflanzen.

Beliebte Artikel

Mit Netzen bestens vernetzt

Netze sind die Basis unseres modernen Alltags. Egal ob Strom-, Verkehrs- oder Kommunikationsnetze - ohne diese umfassenden Systeme ...

Windkraft neu erfunden

Windkraftanlagen haben sich als fester Bestandteil der Energiewende über Jahre etabliert. 1950 ging das erste, von Ulrich Hütter ...

Sonne im Tank

Wer häufig mit dem Auto unterwegs ist, weiß, dass Tanken ziemlich teuer werden kann. Aktuell kostet ein Liter Diesel etwa 1,30 Euro. ...