Tag: envia TEL

Das für Telekommunikationsdienstleistungen zuständige Unternehmen envia TEL GmbH mit Sitz in Markkleeberg ist Teil der enviaM-Gruppe. Die envia TEL baut und betreibt modernste Telekommunikationsnetze in Gewerbegebieten, Bürokomplexen und im ländlichen Raum. Die wirksamen regionalen Servicestrukturen und die hohe Beratungskompetenz machen sie zum optimalen Businesspartner für alle Telekommunikationslösungen rund um Sprache, Daten, Internet und Vernetzung.

Das Netz deckt zehn Prozent der Bundesrepublik Deutschland ab und ist in das weltweite Telekommunikationsnetz integriert.

Die envia TEL bietet für Unternehmen unter anderem Glasfaseranschlüsse oder auch die Möglichkeit des IT-Outsourcing ins Datacenter Leipzig an. Glasfaserleitungen haben den Vorteil, dass sie einen sehr schnellen Datenaustausch über Bandbreiten mit bis zu 10.000 Mbit/s ermöglichen. Außerdem sind sie im Vergleich zu Kupferleitungen unempfindlicher gegenüber äußeren Störquellen wie z. B. Unwettern. Das Datacenter ist ein Rechenzentrum in Leipzig, in dem Höheneinheiten, Technikschränke oder auch ganze Sicherheitsräume angemietet werden können. Das Datacenter zeichnet sich durch eine sehr stabile Stromversorgung, Klimatisierung, gute Anbindung, Brandschutz, hohe Sicherheitsstandards und strikte Überwachung aus.