Rechenzentrum

Ein Rechenzentrum, auch Datacenter genannt, ist ein Spezialgebäude, das dafür ausgelegt ist, Rechentechnik wie Computer, Speicher, Netzwerkkomponenten und die notwendige Infrastruktur zu beherbergen. Mit Infrastruktur sind Stromversorgung, Kühlaggregate, Brandschutzeinrichtungen und Zutrittsschutz gemeint. Die Server werden dabei in Serverracks gelagert, welche im Grunde einem Schrank ähneln. Telekommunikationsdienstleister envia TEL hat mit seinem Datacenter Leipzig 2 sein mittlerweile 7. Rechenzentrum in Betrieb genommen und bietet Unternehmenskunden die Möglichkeit, Kommunikationstechnik fachmännisch, zentral und sicher betreuen zu lassen.

Beliebte Artikel

Klimaneutralität für Deutschland

Ende Juni 2021 haben Bundestag und Bundesrat das "Klimaschutzgesetz 2021" (KSG) beschlossen. Die Regierung reagierte damit auf ein ...

Mit Netzen bestens vernetzt

Netze sind die Basis unseres modernen Alltags. Egal ob Strom-, Verkehrs- oder Kommunikationsnetze - ohne diese umfassenden Systeme ...

Windkraft neu erfunden

Windkraftanlagen haben sich als fester Bestandteil der Energiewende über Jahre etabliert. 1950 ging das erste, von Ulrich Hütter ...

Sonne im Tank

Wer häufig mit dem Auto unterwegs ist, weiß, dass Tanken ziemlich teuer werden kann. Aktuell kostet ein Liter Diesel etwa 1,30 Euro. ...