UNTERNEHMENSBLOG Blog abonnieren

Archiv: Erneuerbare Energien

Kategorie Energie

Wussten Sie schon? Was versteht man unter Rebound-Effekt?

Junge mit Toaster

Im Rahmen der Energiewende wird neben dem Umstieg auf Erneuerbare Energien vor allem darauf gesetzt, die Energieeffizienz zu steigern. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff Rebound-Effekt. Er beschreibt, dass die Einspareffekte effizienterer Geräte und Services hinter den berechneten Potenzialen zurückbleiben oder gar nicht verwirklicht werden. Der Rebound-Effekt tritt ein, wenn energieeffizientere Produkte und […]

zum Artikel
Kategorie Region

Versteckter Energieerzeuger

enviaM und die Freie Presse luden Anfang Juli unter dem Motto „Unentdeckte Orte“ nach Mittweida ein. Über 1.000 Energie-Interessierte fanden den Weg in das an der Zschopau gelegene Wasserkraftwerk. Bei einem Rundgang brachten Mitglieder des Fördervereins den Besuchern Fakten und Anekdoten rund um die geschichtsträchtige Anlage näher. Sie bewunderten die Dampfmaschine, den Schiffsdieselmotor und die […]

zum Artikel
Kategorie ZukunftRegion

In 8 Minuten von 0 auf 141 Meter

Wer aufmerksam die Autobahn A15 in Brandenburg entlang fährt, entdeckt schnell unsere neuesten Windkraftanlagen. Weiß auf rotem Grund ziert das enviaM-Logo die Maschinenhäuser der fünf Anlagen des Windparks Eichow II. Anlässlich des Global Wind Days am 15. Juni wurde der Park bei Kolkwitz offiziell in Betrieb genommen. Er geht mit zwölf Megawatt ans Netz. Die Anlagen […]

zum Artikel
Kategorie EnergieZukunftRegion

Sonnenenergie für die Ökoschule Markkleeberg

Eine Schule mitten im Grünen – das ist sicher der Traum von so manchem kleinen Schulkind. Da darf in den Pausen auf der Wiese umhergetollt werden, ein Insektenhotel lädt zum Staunen ein und im Kräutergarten gibt es auch immer etwas zu entdecken. Was so traumhaft klingt, lässt sich in der Ökoschule Markkleeberg erleben. Die Einrichtung liegt […]

zum Artikel
Kategorie Energie

Wussten Sie schon? Wie lange hält ein Windrad?

Windkraftanlage im Windpark Frehne

Experten schätzen, dass moderne Windkraftanlagen eine Lebensdauer von ungefähr 120.000 Betriebsstunden haben. Eine wichtige Rolle spielt die Qualität des Windrades und seiner Verschleißteile. Vor allem die Rotorblätter und das Getriebe der Windräder verschleißen schnell, weil sie stark beansprucht werden. Zudem wirken sich die klimatischen Bedingungen vor Ort auf die Lebensdauer eines Windrades aus.

zum Artikel
Kategorie EnergieZukunft

Aufgeklärt: Was sind regenerative Energien?

Wind, Wasser und Sonne, haben etwas gemeinsam – aus ihnen lässt sich umweltfreundlich Strom und Wärme gewinnen. Sie werden als regenerative oder erneuerbare Energien bezeichnet, weil sie – nach menschlichem Ermessen – unendlich zur Verfügung stehen und nie aufgebraucht werden können. Ihr größter Vorteil ist, dass sie deutlich umweltfreundlicher als konventionelle Energieträger, wie Stein- oder […]

zum Artikel
Kategorie Zukunft

Die Firmendächer der enviaM-Gruppe lieben die Sonne

Die EnergieZukunft ist grün, das steht seit dem Beschluss zur Energiewende vor drei Jahren fest. Nach dem Willen der Bundesregierung soll in 2050 der Anteil der erneuerbaren Energien am Energiemix 80 Prozent betragen. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, müssen beispielsweise Windkraft, Photovoltaik oder Biomasse weiter ausgebaut werden. Auch die enviaM-Gruppe bringt sich aktiv ein. […]

zum Artikel