Energiesparen

Energiesparen, auch als Stromsparen bekannt bezeichnet alle Maßnahmen, die geeignet sind, einen verringerten Energieverbrauch zu erreichen. Dadurch kommt es zu einer Steigerung der Energieeffizienz und Kosteneinsparung. Beim Stromsparen kann jeder mitmachen. Zu Hause hilft der Kauf von effizienten Geräten oder das Beachten von simplen Tipps bei der Energie- und Kostenreduzierung. Durch LED-Glühbirnen, niedrigere Temperaturen beim Wäsche waschen, der Verzicht auf eine Klimaanlage oder das regelmäßige Abtauen der Gefriertruhe wird der tägliche Energiebedarf maßgeblich gesenkt.
Auch mit erneuerbaren Energien kann gespart werden. Wer beispielsweise eine Solaranlage auf dem Dach hat, erzeugt Strom zum Eigenverbrauch. Bleibt was übrig, wird es ins öffentliche Netz eingespeist. Ebenso verhält es sich mit einer Solarthermie-Anlage. Mit dieser wird das Wasser für den Ei-genverbrauch erwärmt.

Beliebte Artikel

Versorgungssicherheit im Winter

Aktuell herrscht viel Unsicherheit, Angst und Panik um eine sichere Energieversorgung im Winter. Stromausfälle, Blackout, Brownout ...

Sonnenenergie direkt vom Balkon

Photovoltaik-Anlagen sind inzwischen weit verbreitet. Die Solarmodule sind nicht nur auf Dächern, Häusern und Garagen zu finden, ...

Gut beraten im Energieladen

Insgesamt 24 Energieläden sind mit offenen Türen und Ohren für die Anliegen unserer Kunden da. Seit mehr als sieben Jahren berät ...

Wie sinnvoll ist ein Notstromaggregat?

Ein Notstromaggregat liefert bei einem Blackout unabhängig vom Versorgungsnetz Strom für Licht und Haushaltsgeräte. Durch die ...

Schafe unter Strom

Unter den Hochspannungsleitungen von MITNETZ STROM und 50 Hertz zieht friedlich eine Schafherde durch die westsächsische Landschaft. ...

Wie viel Energie verbraucht das Internet?

Egal, ob am Arbeitsplatz, Zuhause oder unterwegs – wir nutzen das Internet täglich und überall. Weltweit sind 4,95 Milliarden ...