Energiesparen

Energiesparen, auch als Stromsparen bekannt bezeichnet alle Maßnahmen, die geeignet sind, einen verringerten Energieverbrauch zu erreichen. Dadurch kommt es zu einer Steigerung der Energieeffizienz und Kosteneinsparung. Beim Stromsparen kann jeder mitmachen. Zu Hause hilft der Kauf von effizienten Geräten oder das Beachten von simplen Tipps bei der Energie- und Kostenreduzierung. Durch LED-Glühbirnen, niedrigere Temperaturen beim Wäsche waschen, der Verzicht auf eine Klimaanlage oder das regelmäßigen Abtauen der Gefriertruhe wird der tägliche Energiebedarf maßgeblich gesenkt.
Auch mit erneuerbaren Energien kann gespart werden. Wer beispielsweise eine Solaranlage auf dem Dach hat, erzeugt Strom zum Eigenverbrauch. Bleibt was übrig, wird es ins öffentliche Netz eingespeist. Ebenso verhält es sich mit einer Solarthermie-Anlage. Mit dieser wird das Wasser für den Ei-genverbrauch erwärmt.

Beliebte Artikel

Klimaneutralität für Deutschland

Ende Juni 2021 haben Bundestag und Bundesrat das "Klimaschutzgesetz 2021" (KSG) beschlossen. Die Regierung reagierte damit auf ein ...

Mit Netzen bestens vernetzt

Netze sind die Basis unseres modernen Alltags. Egal ob Strom-, Verkehrs- oder Kommunikationsnetze - ohne diese umfassenden Systeme ...

Windkraft neu erfunden

Windkraftanlagen haben sich als fester Bestandteil der Energiewende über Jahre etabliert. 1950 ging das erste, von Ulrich Hütter ...

Sonne im Tank

Wer häufig mit dem Auto unterwegs ist, weiß, dass Tanken ziemlich teuer werden kann. Aktuell kostet ein Liter Diesel etwa 1,30 Euro. ...