IT-Fachkraft vor Code IT-Fachkraft vor Code

Wegbereiter der Digitalisierung

Die Informationstechnologie, kurz IT genannt, hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der dynamischsten und zukunftsweisenden Berufsfelder entwickelt. In unserer heutigen digitalen Welt sind IT-Fachkräfte von entscheidender Bedeutung und treiben unter anderem Themen wie Digitalisierung, Cybersecurity und Prozessoptimierung voran. Auch in der Energiebranche haben die Kolleginnen und Kollegen aus dem IT-Bereich eine zentrale Rolle inne.

Was macht eine IT-Fachkraft überhaupt?

Vereinfacht ausgedrückt sind IT-Fachkräfte Informatiker, die im Bereich der Informationstechnologie oder der Informations- und Telekommunikation arbeiten. Obwohl sie oft mit Softwareentwicklern und Programmierern gleichgesetzt werden, ist das Berufsbild weitaus vielseitiger als von den meisten zunächst vermutet. Eine IT-Fachkraft ist für die Entwicklung von Software-Codes zuständig. Sie deckt darüber hinaus eine breite Palette von Aufgaben und Verantwortlichkeiten ab und kann sich auf unterschiedliche Themen spezialisieren.

Schrauben am Serverschrank

IT-Experten gestalten den digitalen Wandel

Die Digitalisierung ist längst zu einem Schlüsselthema in der Energiebranche geworden. Um die Energiewende voranzutreiben, sind intelligente Netze und Messsysteme nötig – dafür sind unsere IT-Fachkräfte unverzichtbar. Sie bauen nicht nur erforderliche digitale Infrastrukturen auf, sondern arbeiten auch an entsprechenden Softwarelösungen. Vernetzte und intelligente Systeme, die alle Netzteilnehmer – also Erzeuger, Versorger, Verbraucher und Netzbetreiber – miteinander kommunizieren und kooperieren lassen, sind der Grundstein für eine effiziente Nutzung von erneuerbaren Energien. Ziel ist es, mithilfe moderner, digitaler Technologie den Verbrauchern nach Bedarf erneuerbare Energien zur Verfügung zu stellen, ohne dass das Netz überlastet wird.

Unsere IT-Fachkräfte konzipieren und realisieren dafür intelligente Systeme, die Daten aus erneuerbaren und herkömmlichen Energiequellen erfassen, analysieren und schlussendlich steuern können. Mit dieser Expertise sorgen sie täglich für eine höhere Effizienz sowie für die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Stromversorgung. Darüber hinaus zahlt die zielgerichtete Nutzung erneuerbarer Energien auf den Klimaschutz ein.

Die Hüter der digitalen Sicherheit

In einer zunehmend digitalen Welt sind Datendiebstahl und Cyberangriffe reale Bedrohungen. Die enviaM-Gruppe gehört als Energiedienstleister in den Bereich der kritischen Infrastrukturen und muss vor Angriffen jeglicher Art gewappnet sein. Als Wächter der Daten stellen unsere Kolleginnen und Kollegen daher sicher, dass sensible Informationen und Systeme vor Eindringlingen geschützt sind. Somit umfassen ihre Aufgaben auch die Implementierung von Firewalls, Verschlüsselungstechnologien und weiteren Systemen. Um die Sicherheit der digitalen Infrastruktur zu gewährleisten, entwickeln sie außerdem kontinuierlich Strategien zur Risikominderung. Die Schulung der Mitarbeitenden unterschiedlichster Bereiche ist ebenso eine wichtige Aufgabe. Denn nur so kann die gesamte Belegschaft einen sicheren Umgang mit IT-Ressourcen pflegen und Risiken minimieren.

Arbeiten am Serverschrank

Innovative Technologien für effizienten Einsatz

Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen ist die Effizienz von Geschäftsprozessen. Auch hier sind IT-Fachkräfte mit involviert. Denn dafür sind Experten in der Analyse und Optimierung von Prozessen gefragt. Ein Beispiel dafür ist der Einsatz von effizienten Analysetools, die Störungen im Netz frühzeitig identifizieren können. Seit 2019 setzt der Netzbetreiber MITNETZ STROM außerdem Drohnen und Luftaufnahmesysteme für die Inspektion der Stromleitungen und Anlagen sowie für die Störungsaufklärung im Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetz ein. Diese helfen bei der Begutachtung der Freileitungen. Mithilfe von künstlicher Intelligenz werden die Bilder im Anschluss ausgewertet und in einer Cloud gespeichert.

IT-Fachkräfte in der enviaM-Gruppe sind die Architekten der digitalen Transformation, die Wächter der Cybersecurity und Ingenieure der Prozessoptimierung. Ihre Arbeit ist geprägt von Innovation, Wachstum und kontinuierlicher Anpassung an neue Technologien. In einer Zeit, in der Digitalisierung die Geschäftswelt revolutioniert, sind unsere IT-Profis unverzichtbar für unseren Erfolg – heute und auch in der Zukunft.

Interesse an einem Job in der enviaM-Gruppe? Wir haben in den unterschiedlichsten Bereichen attraktive Stellen zu besetzen. Mehr dazu auf unserer Karriereseite.

Gesellschaften der enviaM-GruppeGesellschaften der enviaM-Gruppe

enviaM-Gruppe

Gemeinsam entwickeln wir das Internet der Energie in Ostdeutschland.

mehr zum Unternehmen erfahren

Artikel teilen

Ähnliche Artikel

Wir stellen vor: envia TEL

In einer Zeit, in der schnelles und zuverlässiges Internet für Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit steht, spielt Glasfaser ...

Effizientere Solarstromnutzung dank iONA-App

Zukünftig müssen Haushalte noch effizienter und intelligenter mit Energie umgehen. enviaM arbeitet deshalb kontinuierlich an ...

Wieviel Strom verbraucht Künstliche Intelligenz?

ChatGPT, Google Bard, Chatsonic oder moinAI haben im letzten Jahr unsere digitale Welt verändert. Nahezu jeder von uns hat sich schon...

Wie wir Forst- und Energiewirtschaft in Einklang bringen

Anita kümmert sich in der enviaM-Gruppe um das Thema Smarte Forstwirtschaft. Wie ihr Arbeitsalltag aussieht und welche Rolle Drohnen ...

Smart City: Die intelligente Stadt der Zukunft

Intelligente Städte, in denen Nahrungsmittel, Energie, Wasser und Co. automatisch zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitgestellt ...