Karrierestart Traineeprogramm

Maria Schmelzer startete 2016 als Trainee in der enviaM-Gruppe. Heute ist sie für Hochschulkooperationen und die Ausgestaltung des Traineeprogramms sowie die Trainees selbst verantwortlich. Im Interview erzählt sie uns von ihrem abwechslungsreichen Job und gibt uns einen Einblick in die Welt der Trainees.

Hallo Maria, stell, dich doch bitte kurz vor.

Vor meinem Start in der enviaM-Gruppe studierte ich BWL. Da ich selbst einige Zeit als Studentin und als Mitarbeiterin an Hochschulen verbracht habe, liegt mir die Zusammenarbeit mit den Hochschulen und Berufseinsteigern sehr am Herzen. Ich freue mich immer, wenn ich jungen Menschen konkrete Einstiegsmöglichkeiten und Perspektiven bei uns im Unternehmen aufzeigen kann. Meine Freizeit widme ich ganz meinem Ehemann und meinen beiden Kindern.

Welche Stationen hattest du bereits in der enviaM-Gruppe und wo bist du heute?

Meine Traineezeit verbrachte ich im Personalbereich. Dort habe ich unter anderem an einem Veränderungsprogramm und an der Ausbildungskoordination sowie dem Bewerbungsprozess mitgearbeitet. Dann schnupperte ich in den strategischen Einkauf rein und begleitete dort einige Projekte. Seit Anfang des Jahres bin ich nun zurück im Personalbereich und kümmere mich um die Trainees und unsere Hochschulkooperationen.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Dieser ist äußerst vielfältig und abwechslungsreich. Ich stehe den Trainees für ihre Fragen und Anliegen immer zur Verfügung. Wir organisieren gemeinsam ihre Durchläufe in den verschiedenen Teams. Dafür ist auch der regelmäßige Austausch mit den Mentoren und Abteilungen nötig. Ergänzend dazu organisiere ich Exkursionen und Weiterbildungsmöglichkeiten für unsere Trainees. Ein weiterer Teil meiner Arbeit umfasst die Präsenz auf Hochschulmessen und anderen Recruiting-Veranstaltungen an unseren Kooperationshochschulen. Ich bin quasi das Sprachrohr zwischen unseren Fachbereichen, den Hochschulen sowie bestehenden und potentiellen Trainees. Oberstes Ziel ist dabei, Fachkräfte zu gewinnen und zu halten, um gemeinsam die Energiezukunft zu gestalten.

Was schätzt du an der enviaM-Gruppe als Arbeitgeber?

Ich schätze vor allem die Flexibilität im Arbeitsalltag, die mir die enviaM-Gruppe bietet. Das erleichtert mir die Vereinbarkeit von Beruf und meiner Familie. Außerdem mag ich das freundliche und hilfsbereite Miteinander im Kollegenkreis. An meinem Job liebe ich die Vielseitigkeit der Themen, es wird nie langweilig. Ich stehe stets vor neuen Herausforderungen, die ich gemeinsam mit meinen Kollegen zu lösen versuche.

Du bist der enviaM-Gruppe schon lange treu. Was möchtest du an deinem Job nicht missen?

Die enviaM-Gruppe bietet mir einen regionalen und vor allem sicheren Arbeitsplatz. Das schätze ich sehr. Somit kann ich mich meinen Herzensthemen widmen und die jungen Menschen in der Region ermutigen, ihren Weg in der enviaM-Gruppe zu finden. Ich arbeite mit den verschiedensten Menschen an den unterschiedlichsten Themen und Projekten und es macht einfach Spaß, zu sehen, wie die jungen Kollegen ihren Karriereweg gehen. Genau das wünsche ich mir auch für meine Trainees, wenn sie aus dem Programm in ihre festen Fachbereiche wechseln.

Kannst du uns mehr über das Traineeprogramm erzählen?

Unser 24-monatiges Traineeprogramm richtet sich an Hochschulabsolventen mit Bachelor, Diplom oder Masterabschluss in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswesen (Elektro- und Energietechnik) als auch IT/Digitales. Die Trainees durchlaufen mindestens vier Fachstationen, wovon ein Durchlauf innerhalb einer E.ON (Regional-)gesellschaft – zum Beispiel bei LEW in Augsburg – stattfindet. Ergänzt wird das Programm durch Networking-Events mit anderen Trainees der E.ON Regionalgesellschaften, persönliche Weiterbildungsmaßnahmen und regionalübergreifende Seminare, Exkursionen und Infotage.

Was unterscheidet das Programm von anderen? Wieso sollte man sich dafür entscheiden?

Das Traineeprogramm der enviaM-Gruppe fokussiert sich nicht nur auf das fachliche Know-how, sondern hat vor allem auch die Persönlichkeitsentwicklung im Blick. Damit sich die Berufseinsteiger bei uns wohlfühlen, wird ihnen ein persönlicher Mentor für die gesamte Programmdauer an die Seite gestellt. Dafür gewinnen wir Führungskräfte, die sowohl fachlich, persönlich als auch mit ihrem großen Netzwerk eine Bereicherung für die Trainees darstellen.

Wer ist für das Traineeprogramm geeignet und was sollten Bewerber vorab wissen?

Grundsätzlich ist das Programm für alle Hochschulabsolventen geeignet, die Freude daran haben, sich in neue Themen und Aufgaben einzuarbeiten. Es umfasst eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten, so dass die Bewerber Offenheit und Flexibilität mitbringen sollten, neue Menschen und Tätigkeiten kennenzulernen. Das Traineeprogramm bietet eine hervorragende Möglichkeit herauszufinden, wo die persönlichen und fachlichen Stärken genau liegen.

Hast du Tipps für jemanden, der mit Gedanken spielt, sich bei uns als Trainee zu bewerben?

Für die Bewerbung selbst benötigen wir lediglich einen aussagefähigen Lebenslauf, der auf unserem Karriereportal hochgeladen wird. Uns ist es wichtig, dass die Bewerber authentisch sind und sich nicht verstellen – nur dann lernen wir den Menschen richtig kennen. Der nächste Schritt im Bewerbungsprozess ist das Assessment Center, welches Ende Mai für alle ausgewählten Kandidaten in Leipzig stattfindet. Hier treffen wir die finale Entscheidung für die Einstellung.

Wie geht es nach der Traineezeit weiter?

Wenn es für beide Seiten passt, dann streben wir eine Festanstellung nach der Trainee-Zeit an. Das Programm wird so individuell gestaltet, dass dieses Ziel auch erreicht werden kann. Wir freuen uns über jeden, der mit uns gemeinsam die vielfältigen Themen langfristig bearbeiten möchte.

Vervollständige Satz: “Ich würde meinem jüngeren Ich auch wieder raten, ein Trainee-programm in der enviaM-Gruppe zu absolvieren, weil…”

… es die beste Möglichkeit ist, das Unternehmen ganzheitlich kennenzulernen und sich ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Nach der Traineezeit wird es immer schwieriger, andere Fachbereiche und Teams so detailliert kennenzulernen.

Wir suchen für den Programmstart am 1. Oktober acht neue Trainees für alle drei Bereiche: Kaufmännische Trainees, Ingenieure und Trainees im IT-Umfeld. Du kannst dich noch bis zum 10. Mai bewerben. Schau auf unserer Karriereseite vorbei! Du willst dich vorab über die enviaM-Gruppe informieren? Dann schau dir diesen Blogbeitrag genauer an.

Karriere

Spannender Arbeitgeber gesucht? Dann komm zu uns in die enviaM-Gruppe.

gleich Einstiegsmöglichkeiten entdecken

Artikel teilen

Ähnliche Artikel

envia SERVICE – Service mit Kompetenz und Leidenschaft

envia SERVICE ist ein Service,- IT und Ingenieurdienstleister. In der enviaM-Gruppe ist das Unternehmen der Experte für Abrechnung, ...

enviaM-Gruppe meets Diversity: drei Initiativen, die den Unterschied machen

Über 3.500 Menschen gestalten in der enviaM-Gruppe täglich die Energiezukunft mit. Sie bringen verschiedene Ideen, Ansätze und ...

Mit Power in die berufliche Zukunft

Die Sicherung qualifizierter Fachkräfte ist für den langfristigen Erfolg eines jeden Unternehmens – so auch für uns – ...

Power on, statt Game over: Das war die CAGGTUS 2024!

Drei Tage lang tauchten wir in die pulsierende Atmosphäre der CAGGTUS-Gaming-Messe ein, umgeben von einer Flut aus Energie, ...

Kaufmännische Mitarbeitende bringen Power ins Unternehmen

Um die Energiewende voranzutreiben, braucht es lediglich technisches Wissen und IT-Expertise? Falsch gedacht! Egal ob ...