verschiedene Kürbisse auf einer Wiese verschiedene Kürbisse auf einer Wiese

14 gute Gründe für einen goldenen Herbst

Die Sommerferien sind vorbei und damit auch die Urlaubszeit. Morgens liegen die Temperaturen bereits deutlich unter 20 Grad und abends wird es früher dunkel. Damit wird uns bewusst: Der Herbst steht vor der Tür. Viele Menschen werden bei diesem Gedanken melancholisch. Doch das muss nicht sein! Denn der Herbst ist eigentlich ganz traumhaft. Wir haben 14 gute Gründe zusammengetragen, um sich auf die goldene Jahreszeit zu freuen.

Immer schön in Bewegung bleiben

Für Körper und Geist ist Bewegung an der frischen Luft wohltuend. Keine andere Jahreszeit zieht uns mit leuchtend bunten Farben so in ihren Bann wie der Herbst.

1. Bunte Bäume bewundern
Warm eingepackt und in Gesellschaft der Familie ist ein Herbstspaziergang ideal zum Abschalten. Ob Wald oder Park – überall treffen wir auf leuchtendes Orange, Rot und Gelb. Unsere Füße rascheln durchs Laub. Dazu kitzeln Sonnenstrahlen auf der Nase. Jeder Anflug von Herbstdepression löst sich so rasch in Luft auf.

Ist das Wetter eher regnerisch, sind Gummistiefel eine gute Wahl, um gemeinsam durch Pfützen zu hüpfen.

2. Drachensteigen
Herbstzeit ist Drachenzeit. Wenn es draußen windig ist, können wir eine Vielzahl an lustigen Flugobjekten am Himmel beobachten: Vampire, Bienen, Schmetterlinge oder Adler rauschen am Band durch die Lüfte. Doch Drachensteigen ist nicht nur etwas für Kinder. So genannte Kites gibt es in allen Größen. Wenn diese Richtung Himmel fliegen, ist Geschicklichkeit und Kraft gefragt. Ausprobieren lohnt sich!

3. Bergluft schnuppern
Der Herbst ist die optimale Jahreszeit, für Wanderurlaub in den Bergen. Die Temperaturen sind meist angenehm, so dass eine Gipfelbesteigung weniger schweißtreibend als in den Sommermonaten ist. Auch das besondere Licht – besonders am Morgen und Abend – sorgt für romantische Stimmung. Eine Jause auf einer urigen Berghütte, dabei den Blick und die Gedanken schweifen lassen. Das ist Erholung pur!

Rein in den Kuschelpulli

Gemütlichkeit wird im Herbst besonders großgeschrieben. Bei trübem Wetter bleiben wir einfach zuhause.

4. Kuschlige Klamotten tragen
Ob Fell-Einteiler mit Ohren-Kapuze, klassischer Jogger oder Kuschel-Hoodie – wir hüllen uns jetzt gern in warme, weiche Klamotten. Mit ein Paar dicken Socken an den Füßen und einer Decke machen wir es uns so richtig gemütlich.

Kerzenschein und Dekokürbis

Nach dem Herbstputz wird dekoriert.

5. Farben und Lichter fürs Gemüt
Sofakissen und Tischdecken in bunten Farben bringen den Sommer zurück ins Haus. Kerzen, Laternen und Lichterketten erleuchten Räume dezent. Dicke Bettwäsche sorgt für warme Füße im Bett. Auch dem Schlaf- und Kuschelbedürfnis darf nachgegeben werden – ganz gleich ob in Zweisamkeit oder entspannt allein. Eine Badewanne mit dem Lieblingsschaumbad, Kerzenschein und leise Musik fühlen sich wie ein kleiner Wellness-Urlaub an.

6. Kürbis, Kastanie und Fledermaus
In den Herbstmonaten gibt es einige Feiertage und Feste. Besonders Kinder lieben entsprechende Basteleien. Aus Kastanien, die wir beim Spaziergang gesammelt haben, entstehen lustige Fabelwesen. Für Halloween muss ein Kostüm gefunden werden, Spinnen und Fledermäuse zieren Fenster und Kinderzimmer und vor der Haustür grinsen freundliche Kürbisgesichter. Es darf ruhig viel gemeinsame Zeit mit Basteln verbracht werden. Denn was Kindern Freude bereitet, macht meist auch uns Erwachsenen Spaß.

Herbstliche Gaumenfreuden

Jetzt kommen Speisen auf den Tisch, für die es die letzten Monate zu heiß war. Und um nicht allein zu essen, laden wir uns Freunde dazu ein.

7. Gemeinsam kochen
Bei einem Kochabend mit den Lieblingsmenschen landen nicht nur allerhand Neuigkeiten auf dem Tisch, sondern es kann auch Neues ausprobiert werden. Wie wäre es mit einem herbstlichen Kürbisrezept? Wenn es eher deftig sein darf, dann sind Raclette oder Fondue die richtige Wahl. So sitzen wir einfach gemütlich beisammen, plaudern und schlemmen.

8. Heiße Getränke wärmen von innen
Am Nachmittag bei einer Tasse heißen Kakao vom Tag erzählen, ist für Groß und Klein gleichermaßen schön. Mit einem Schuss Sirup in der Schokolade schmeckt es noch viel besser. Es gibt unzählige Geschmacksrichtungen, so dass wir unseren Gaumen immer neu verwöhnen können. Kleine Marshmallows, Milchschaum, Zimt oder bunte Streusel peppen jedes Heißgetränk auf. Denn auch das Auge isst – bzw. trinkt – mit.

Lustige Familienzeit

9. Lasst uns spielen
Spieleabende mit Freunden oder Spielenachmittage mit Kindern sind nicht nur lustig, sondern fördern Kreativität, strategisches Denken und Teamgeist. Egal ob Brett- oder Kartenspiel – es gibt unzählige Varianten. Unterschiedliche Spiele und Gäste sorgen für Abwechslung und lassen Langeweile gar nicht erst aufkommen.

Wer sich dahingehend inspirieren lassen möchte, besucht eine der vielen Spielemessen, die zur Herbstzeit in größeren Städten veranstaltet werden.

10. Zeit für Warmbader
Die Freibad- bzw. Badeseesaison ist definitiv vorbei. Wasserratten machen jetzt einen Ausflug in die Therme. Warmes Wasser fühlt sich nicht nur am Körper gut an, sondern in Kombination mit Musik und buntem Licht streichelt es unsere Seele. Viele Thermen bieten entsprechende Bereiche an.

Auch das Schwitzen in der Sauna hat jetzt Saison. Wer sich nach dem Saunagang im kalten Außenpool erfrischt oder einen Spaziergang durch den Badegarten macht, fühlt sich danach wie neugeboren.

11. Kultur erleben
In der Stadt ist immer etwas los. Neue Filme lassen sich am besten auf der großen Leinwand bestaunen. Ein Kinobesuch ist für die meisten von uns etwas Besonderes, so dass Groß und Klein diesem Erlebnis mit Vorfreude entgegenfiebern. In Richtung Vorweihnachtszeit geschaut, bieten ebenso Theater, Opern oder Konzerthäuser ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. Schauspieler oder Sänger live auf der Bühne zu erleben und so mittendrin im Geschehen zu sein, sorgt für Gänsehautmomente.

Das Sofa ruft

Wer sich abends nicht noch einmal aufraffen kann, um vor die Tür zu gehen, der kann genauso gut auf der Couch die länger werdenden Abende genießen.

12. Serien streamen
Amazon Prime, Netflix & Co. haben nun wieder Hochsaison und viele spannende Serien im Programm. Ob ein, zwei Folgen oder gleich eine ganze Staffel – die Zeit vergeht wie im Fluge und manchmal vergessen wir dabei sogar, ins Bett zu gehen. Das Repertoire hat sich über den Sommer wieder gut gefüllt, sodass der neuen Staffel der Lieblingsserie nichts im Wege steht. So kommen wir gut unterhalten durch die Herbstzeit.

13. Krimi, Roman oder Kurzgeschichte
Beim nächsten Stadtbummel darf der Gang in den Buchladen nicht fehlen. Denn mit einem neuen Buch des Lieblingsautors eingekuschelt auf dem Sofa lässt es sich gleich viel besser entspannen. Auch Kinder lieben vorlesen. Wenn die Fantasie auf Hochtouren läuft, dichten Groß und Klein gemeinsam die Geschichte weiter und lassen die Alltagserfahrungen einfließen. So entstehen immer neue Stories.

14. Do it yourself
Stricken und Häkeln liegen voll im Trend. Also: Ran an die Nadel. Mit ein bisschen Übung entstehen Mützen, Socken oder warme Pullis. Auch Strickanfänger können mit entsprechenden Einsteigersets schnell Erfolge erzielen und halten bald stolz das erste Stück in den Händen.

Wir halten fest: Der Herbst ist eigentlich viel zu kurz für die vielen schönen Dinge, die wir ohne viel Aufwand draußen und drinnen erleben können. So steigt der Wohlfühlfaktor und der Herbstblues hat keine Chance.

Wie du im Herbst und Winter clever Heizkosten sparst, erfährst du hier.

Artikel teilen

Ähnliche Artikel

Schritt für Schritt mit der Natur im Einklang: Wandern in unserer Heimat

Nachhaltig muss nicht immer kompliziert oder aufwändig sein. Manchmal reicht es auch, sich den Rucksack und ein paar feste Schuhe zu ...

Genieß die Freiheit in deinen Ferien! Urlaub auf zwei Rädern

Nachhaltige und sportliche Ferien bringen Körper, Geist und Natur in Einklang. Indem du umweltbewusste Entscheidungen triffst und ...

15.000 Bäume für eine nachhaltige Zukunft

Deutschland hat einen Waldanteil von rund 32 Prozent bzw. 11,4 Millionen Hektar. Doch die Wälder haben in den letzten Jahren schwere ...

Anpacken für den guten Zweck

Die Mitarbeitenden der enviaM-Gruppe gestalten täglich die Energiezukunft. Aber auch abseits ihrer eigentlichen Tätigkeiten sind sie...

Was bewegt die Menschen hierzulande?

Insbesondere der Krieg in der Ukraine und die zunehmenden Wetterextreme haben gezeigt, dass Klimaschutz und Energieversorgung zu den ...