Mit dem Elektroauto auf dem Schulhof

Was bringt es, Zeitung zu lesen? Wie kommen die Informationen überhaupt da hinein? Und was ist der Unterschied zwischen einer Meldung und einer Reportage?

In den Zeitungsprojekten von enviaM und MITGAS bekommen Schüler Antworten auf genau diese Fragen vermittelt. Ganz nebenbei entwickeln sie so mehr Medienkompetenz und Interesse für Ereignisse in der Region. Der Spaß kommt dabei natürlich nicht zu kurz.

Einer der Partnerverlage ist die Freie Presse. Mit „Zeitung im Unterricht“ kurz „ZimU“ sind wir gemeinsam an Schulen von Westsachsen über das Erzgebirge bis nach Mittelsachsen unterwegs. Im Rahmen des Projektes erhalten die Klassen nicht nur die lokale Tageszeitung und zahlreiche Unterrichtsmaterialien  kostenfrei bereitgestellt. Es werden auch spannende Aktionen angeboten, die Abwechslung in den Schulalltag bringen.

Der Verlag bietet zum Beispiel einen Blick hinter die Kulissen. Beim Besuch im Druckzentrum oder in einer Redaktion erleben die Schüler hautnah wie eine Zeitung entsteht.

enviaM und MITGAS ermöglichen es, Interviews mit Sportlern aus bekannten Vereinen zu führen. Die Idole, wie zum Beispiel ein „Eispirat“ aus Crimmitschau, stehen den Nachwuchsredakteuren eine Unterrichtsstunde lang Rede und Antwort. Das motiviert, für eigene Artikel zu recherchieren und sich am journalistischen Schreiben auszuprobieren.
Wir kommen auch mit dem Elektroauto  auf den Schulhof. In der dazu gehörigen Projektstunde erfahren die Schüler so einiges zum Thema Elektromobilität. Oder aber die Klassen besuchen unser Bildungszentrum in Chemnitz oder das Wasserkraftwerk in Mittweida.

Ganz gleich, welches Thema bevorzugt wird: Wir haben noch freie Plätze für energiegeladene Unterrichtsstunden. Melden Sie sich und Ihre Klasse hier an.