Wussten Sie schon? Seit wann gibt es Elektroautos?

Elektromobilität gilt als wichtiger Bestandteil der Energiewende und als Zukunftstechnologie für unsere Fortbewegung. Aber neu sind Elektroautos nicht. Es gab sie schon, bevor Autos mit Verbrennungsmotoren entwickelt wurden. 1881 präsentierte der Physiker Gustave Trouvé das erste dreirädrige Automobil mit Elektromotor in Paris. Doch die Verbreitung der Elektrofahrzeuge stockte aufgrund der Entwicklung von Autos mit Verbrennungsmotor um die Jahrhundertwende. Sie konnten günstiger produziert werden und hatten größere Reichweiten. In den 1920er Jahren wurde die Produktion von Elektrofahrzeugen nahezu komplett eingestellt.

Heute gewinnt Elektromobilität wieder an Bedeutung, denn der Klimawandel und die Endlichkeit der fossilen Rohstoffe wie Öl und Gas machen ein Umdenken erforderlich. Gefragt sind neue Antriebstechnologien, die möglichst wenig klimaschädliche Abgase erzeugen. Dazu gehören Elektroautos.