Neujahrsvorsätze Neujahrsvorsätze

Vorsätze, der etwas anderen Art

Das neue Jahr ist da und damit auch die guten Vorsätze. Klassiker wie Sport treiben, mehr Zeit mit Freunden verbringen oder dem einen oder anderen Laster entsagen, lösen sich meist nach kurzer Zeit in Rauch auf. Wir können den inneren Schweinehund nur schlecht überwinden und der stressige Alltag verlangt uns oft viel ab.

Nichtsdestotrotz sollte sich jeder die Zeit nehmen, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und um nach vorn zu blicken. Denn wer sich bewusst Ziele setzt, verfolgt diese konsequenter und bleibt eher bei der Sache. Besonders zufriedenstellend ist dies, wenn andere Menschen davon profitieren.

Sportlich im Verein

Jeder von uns kann etwas besonders gut. Warum nicht andere Menschen daran teilhaben lassen?
Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich vor Ort zu engagieren. Doch vor allem Vereine freuen sich über tatkräftige Unterstützung. Bedarf an Trainern besteht im Nachwuchssport eigentlich immer. So können Sie Ihrem Hobby nachgehen und die Begeisterung dafür an Kinder und Jugendliche weitergeben.

Ein zusätzlicher Pluspunkt ist die Gemeinschaft. Denn im Verein ist immer etwas los. Es treffen viele verschiedene Menschen aufeinander, oft entstehen neue Freundschaften und auch das Feiern kommt nicht zu kurz.

Helfende Hand und offenes Ohr

Ebenso sind Ehrenamtler in sozialen Einrichtungen herzlich willkommen. Ob es die helfende Hand bei der Essensausgabe ist, der Rasen, der gemäht wird oder einfach das offene Ohr – jeder wird gebraucht. Oft fühlen sich Menschen im Alltag alleingelassen und haben niemanden, mit dem sie ihre Ängste und Sorgen teilen können. Meist reicht es aus, zuzuhören und zu zeigen: Ich bin für dich da. Die Dankbarkeit, die Sie dadurch erfahren, ist mehr wert als bares Geld.

Die kleinen Dinge zählen

Wer keine Zeit für regelmäßiges Engagement hat, kann sich spontan in der Nachbarschaft einbringen.
Nehmen Sie dem jungen Paar von gegenüber doch für einige Stunden die Kinder ab und schenken Sie ihnen so einen freien Abend. Helfen Sie den älteren Nachbarn, schwere Einkäufe in die Wohnung zu tragen oder unterstützen Sie bei der Gartenarbeit. Das alles kostet nicht viel Zeit und lässt sich wunderbar in den eigenen Tagesablauf integrieren. Darüber hinaus ist ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis eine tolle Sache und beruht meist auf Gegenseitigkeit.

Zögern Sie nicht, wenn es ums Helfen geht. Denn es zahlt sich aus und bringt Zufriedenheit mit sich. So lässt es sich gut ins neue Jahr starten.

Nachhaltigkeit im Fokus

Auch in der enviaM-Gruppe gibt es viele Mitarbeiter, die sich in ihren Städten und Gemeinden ehrenamtlich engagieren. Außerdem unterstützen unsere Kolleginnen und Kollegen im Rahmen des Projektes „Mitarbeiter vor Ort“ Vereine und Einrichtungen in ihrer Heimat und erhalten dafür einen finanziellen Zuschuss vom Unternehmen.

Das Jahr 2022 steht für die gesamte enviaM-Gruppe ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Auch hier kommt die soziale Komponente nicht zu kurz. Denn wer sozial nachhaltig handelt, rückt den Menschen und die Gesellschaft in den Mittelpunkt.

Weitere Informationen zum sozialen Engagement finden Sie unter www.enviaM-gruppe.de.

Artikel teilen

Ähnliche Artikel

100 Tage unfallfrei für den guten Zweck

Im Motorsportclub Lugau herrscht große Freude. Mitarbeiter von MITNETZ STROM aus Oelsnitz statteten dem ADAC-Verein einen Besuch ab ...

Ein Herz für die Region

20 Jahre enviaM bedeuten auch 20 Jahre Engagement für unsere Heimat. Unsere Förderungen stärken Land und Leute nicht nur ...

Mitteldeutscher eSports Cup endet erfolgreich

Der Bereich des eSports hat sich innerhalb weniger Jahre von einer medialen Randerscheinung zu einem Phänomen entwickelt, das die ...

Anpacken für die Region: Mitarbeiter vor Ort

Für eine zuverlässige Stromversorgung geben unsere enviaM-Mitarbeiter alles. Auch darüber hinaus sind sie vielfältig engagiert und...

Weihnachtsspenden für soziale Projekte

Die Zeit der Plätzchen und des Zusammenrückens ist da. Auch in der enviaM-Gruppe weihnachtet es. Daher möchten wir wie in jedem ...