Energie auf Tour

Mit unserer enviaM-Energieroadshow bringen wir Energie in die Schulen der Region. Ehemalige Mitarbeiter der enviaM-Gruppe packen Schautafeln zu den Themen Elektrischer Strom, Elektromobilität, Erneuerbare Energien, Energiewende und Netzausbau, Stromnetz und Energieautarkie sowie Sektorkopplung in ihr Elektroauto und kommen direkt in die Klassenzimmer.

Energie-Roadshow

Die Roadshow auf Besuch in Gröbers und Hartha

Vor den Ferien schauten Reimo Kunert und Frank Griese beispielsweise an der Sekundarschule „Prof. Otto Schmeil“ in Gröbers und am Martin-Luther-Gymnasium Hartha vorbei. Der Unterricht begann mit einem kurzen Einführungsvortrag und einer Führung durch unsere Erlebnis-Ausstellung. Danach bekamen die Schüler Fragen gestellt: Kann man Strom essen? Warum knistert es manchmal zwischen uns? Was passiert, wenn der Strom plötzlich ausfällt? Kommt der Strom in Tüten nach Hause? Die Neuntklässler ließen sich nicht irritieren und gaben souverän Antworten. Auch unsere Schülerapp „Energiewissen“ kam zum Einsatz. Wer sich die Filme und Animationen genau angesehen hatte, konnte auch hier spielend leicht punkten. Zum Schluss war Teamarbeit angesagt: Die Schüler erstellten jeweils eine Präsentation zum Thema Solar- und Windenergie, die sie anschließend vor der Klasse präsentierten.

Energie-Roadshow

Positives Feedback von allen Seiten

Unser Unterricht der etwas anderen Art kam bei den Schülern sehr gut an. Auch die Lehrer der Fächer Physik und Technik Ralf Prouza und Mario Völker meinten:

Die enviaM-Energieroadshow ist eine interessante und anschauliche Ergänzung des Unterrichts.

Zum Schluss ging es für alle auf den Schulhof zum Elektroauto. Auch hier war das Interesse groß. Reimo Kunert und Frank Griese beantworteten alle Fragen und gestatteten natürlich auch das Probesitzen im umweltschonenden Flitzer.

enviaM-Energieroadshow auch bei Ihnen

enviaM bietet die Energieroadshow kostenlos für die Klassen 8 bis 12 allen Schulen im enviaM-Versorgungsgebiet an. Sie haben Interesse? Dann schreiben Sie an: engagement@enviaM.de.

Mehr Informationen zur Roadshow und weiteren Angeboten für Schulen finden Sie unter www.enviam-gruppe.de.

Artikel teilen

Ähnliche Artikel

30.000. Kind bei „Natur zum Anfassen“

Die Klassen 3a und 3b der Grundschule Dahme feierten gemeinsam mit enviaM und den Mitarbeitern des Höllberghofes sowie der Naturwacht...

#Klimaschutzaktion für Umweltprojekte

Regionaler Naturschutz und Umweltbildung haben in der enviaM-Gruppe schon länger einen festen Platz. Ein Beispiel sind die ...

Wir unterstützen Ihr Projekt

Die enviaM-Gruppe macht sich stark für die Region. Mit unseren Engagements vor Ort in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und ...

Produktiv im Homeoffice

Noch nie lag Wohnen und Arbeiten so nah beieinander wie aktuell. Besonders im Winter ist es angenehm, nicht in der morgendlichen Kälte...

„Natur zum Anfassen“ 2021 kann kommen

Für viele Schulen ist das Umweltbildungsprojekt „Natur zum Anfassen“ mittlerweile eine feste Größe im Jahresplan. Vor allem die ...