E-Schwalben bringen Strom auf die Straße

Am Morgen schnell zum Lieblingsbäcker, mittags baden im See und abends zu Besuch bei Freunden. Mit unseren E-Schwalben macht das alles noch viel mehr Spaß. Unter dem Motto „Wir bringen Strom auf die Straße. Leipzig & Markkleeberg fliegt drauf.“ bietet die enviaM-Gruppe seit letztem Jahr ein E-Roller-Sharing an. Nun sind die insgesamt 40 E-Schwalben aus dem Winterschlaf erwacht und stehen im Leipziger Stadtgebiet sowie im benachbarten Markkleeberg für eine klimafreundliche Spritztour bereit.

Freie Fahrt für den Klimaschutz

Die enviaM-Gruppe gilt mit den E-Schwalben als Vorreiter in Ostdeutschland. Mitte 2021 brachten wir das Sharing-System für Elektroroller im Retrolook auf die Straße und die Menschen fliegen darauf. Im vergangenen Jahr stiegen über 1.000 Personen auf die elektrischen Flitzer und legten damit mehr als 14.000 Kilometer zurück. Durch die Nutzung der umweltfreundlichen Schwalben konnte verglichen mit konventionellen Rollern, rund eine Tonne CO2 eingespart werden. Das spornt uns an, weiter in die Vision einer klimafreundlichen Energiezukunft zu investieren.

Jederzeit flexibel von A nach B

Das flexible Mietsystem funktioniert über die App unseres Partners ZOOM Sharing. Mit einer Karte können Nutzer ganz einfach den nächsten freien Elektroroller finden und diesen bereits 15 Minuten vor Fahrtantritt reservieren. Beim Erstgebrauch der E-Schwalbe muss der Führerschein gescannt werden, und es fällt eine einmalige Startgebühr von zehn Euro an. Dafür gibt es 30 Freiminuten und die entspannte Fahrt kann beginnen. Jede weitere Minute kostet 0,24 Euro. Zündschlüssel und Helme für bis zu zwei Personen befinden sich im Topcase auf dem Gepäckträger der Flitzer. Mit maximal 45 Kilometern pro Stunde geht es schnell und sicher an dein Wunschziel. Dort angekommen wird die Fahrt unkompliziert über die App beendet und das Fahrzeug geparkt.

Elektrisch in die Zukunft

Das Verkehrswendeprojekt entstand in Zusammenarbeit mit der GOVECS AG, dem führenden Hersteller von Elektrorollern in Europa. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam die ikonischen Roller der 80er und 90er Jahre wieder auf die Straße bringen konnten und dabei sogar noch CO2 einsparen. Klimafreundliche Mobilität ist heute wichtiger denn je, das findet auch enviaM CEO Dr. Stephan Lowis:

Mit unserem Sharing-Angebot für E-Schwalben in und um Leipzig setzen wir ein sichtbares Zeichen für den Klimaschutz und gegen Luftverschmutzung in Städten.

Mehr Infos rund um die E-Schwalbe finden Sie hier.

Noch mehr Fakten zum Thema Elektromobilität gibt es in folgenden Beiträgen:

Wieder unter Strom: Starthilfe am E-Auto
Mit dem E-Auto durch den Winter
Wie umweltfreundlich sind Elektroautos wirklich?
Elektrisch flitzen statt besitzen
Die ungewisse Zukunft der Verbrenner
E-Schwalben – Aufsteigen und losfliegen
Leben und Laden unter einem Dach
SoC, CCS, HPC, PSM, REX – wir erklären Elektromobilität
Sonne im Tank
Die beliebtesten Elektroautos 2021
Förderung für Elektrofahrzeuge
2020: Das Jahr des Elektromobilitäts-Booms
Welche Arten von E-Autos gibt es?

Elektroauto beim LadenElektroauto beim Laden

Elektromobilität

Förderungen für klimafreundliches Fahren.

gleich über die Rahmenbedingungen informieren

Artikel teilen

Ähnliche Artikel

Wie Elektromobilität die Stromnetze entlasten kann

Die Mobilitätswende nimmt weiter Fahrt auf und Elektrofahrzeuge werden immer beliebter. Während im Jahr 2020 in Deutschland 194.163 ...

Elektroauto richtig laden

Was für einen Verbrenner das Benzin von der Tankstelle ist, ist für das Elektroauto der Strom aus der Steckdose. Idealerweise laden ...

Wussten Sie schon? Seit wann gibt es Elektroautos?

Elektromobilität gilt als wichtiger Bestandteil der Energiewende und als Zukunftstechnologie für unsere Fortbewegung. Aber neu sind ...

Wieder unter Strom: Starthilfe am E-Auto

Der Winter ist da und damit glatte Straßen. Die Kälte kann aber ebenso unserem Fahrzeug Probleme bereiten. Das Auto ist fahrtbereit,...

Mit dem E-Auto durch den Winter

Die kalten Temperaturen sind da und somit auch die Frage: Wie weit komme ich mit meinem Elektrofahrzeug? Während ein ...